Allah-Las / Catamaran

Der deutsche Winter ist kalt, lang und trist. Er hat noch nicht einmal richtig angefangen und doch wünscht sich jeder, dass er bald wieder enden mag. Gegen düstere Tage gibt es allerdings zwei Alternativen! Entweder man ergreift die Möglichkeit sich in den nächsten Flieger zu setzen und der Sonne entgegen zu fliegen! Oder – was meistens eher der Fall ist, da man mal wieder knapp bei Kasse ist – man wählt die passende Musik, schließt die Augen und beamt sich in Gedanken fort. Wer dabei an Kalifornien denkt, der ist hier genau richtig. Ich habe die perfekte Band für kalifornische Sommerträume gefunden! Sommer, Sonne, Strand & Meer, ein Roadtrip entlang der Küste oder Cruisen auf dem Sunset Blvd. – genau das stelle ich mir vor, wenn ich das aktuelle Album von den Allah-Las höre. Zum ersten Mal sind sie mir dieses Jahr während der Bread & Butter in Berlin aufgefallen, sowie bei einem Store-Gig im 14 Oz. Store. Vor zwei Tagen beehrten sie die Hauptstadt erneut und spielten in einem ausverkauften Lido (gemeinsam mit Nick Waterhouse). Noch bis Mitte Dezember werden sie ihren 60s Charme in Europa versprühen. Wer sie nicht live sehen kann, dem empfehle ich dringlichst ihr Album und ganz besonders den ersten Song ‘Catamaran’ anzuhören.

 

Mehr Infos: Tumblr // Facebook

Share Button
Posted on by Natalie in Eject

Add a Comment