Neuer Schwung fuer Aretha: Saint Pepsi / Mr. Wonderful


Ich muss euch vorwarnen, wer diesen Song gleich anklickt wird dazu verleitet ihn in der Dauerschleife zu hören, denn er macht süchtig. Ryan DeRobertis aka SAINT PEPSI hat sich nach seinem Remix Erfolg von "Call Me Maybe" nun in eine neue Liga gewagt. Keine geringere als Soul Queen Aretha Franklin durfte Patin für seinen neuen Hit "Mr.

Dem einen Freud, des anderen Leid: The Hairs / Drool


Ach ja, Beziehungen. Sie können wundervoll sein, solange sie funktionieren. Aber was, wenn man am Ende mit der Geduld ist und die Schnauze von seinem Gegenüber ordentlich voll hat? Dann hilft wohl nur eine Trennung, welche allerdings nicht immer beidseitig auf Akzeptanz stößt. Auch The Hairs, die sich liebevoll als "Woody Allen meets Syd

Deliver us from evil. But how? Relax, says Holy Wave.


Sobald beim Austin Psych Fest - was mittlerweile nicht nur ein Festival ist, sondern auch ein Plattenlabel - neue Bands, Songs oder Alben vorgestellt werden, kann ich mit Gewissheit davon ausgehen, dass da wieder ziemlich heißer Scheiß in den Startlöchern steht. Nachdem mir die texanische Band Holy Wave bisher noch überhaupt kein Begriff

Skurrile Glitzerparty: Shannon and the Clams


Ein Gorilla, der mit Hähnchenkeulen Schlagzeug spielt, Fratzen auf Skateboards, Sänger im Glitzerwahn - Ian, Shannon und Cody von Shannon and the Clams wissen definitiv wie man Aufmerksamkeit erregt, und vor allem wie man skurrile Parties schmeißt! Ihre Debut LP "Dreams in the Rathouse" erschien dieses Jahr bei Hardly Art und man kann

Cathal Cully von Girls Names im Interview

Posted on by Natalie in Interview | Leave a comment

Girls Names 'The New Life' ab 18. Februar erhältlich Seit ihrem Debüt in 2010 ist viel passiert bei Girls Names und genauso viel, wenn nicht sogar mehr, wird die Belfaster dieses Jahr erwarten.

Laut eigenen Angaben von Frontmann Cathal war ihr Album ‘Dead To Me’ für ihn bereits tot, als es zum ersten Mal erschien. Ab 18. Februar steht das neue Leben in den Plattenregalen! Ihr zweites Album ‘The New Life’ erscheint bei Tough Love Records.

Für Lowtape stand Cathal Rede und Antwort bezüglich des neuen Albums, der neuen Bandformation und der bevorstehenden Tour. Read more

Share Button

Brothers in Law / Leave Me (Shadow II)

Posted on by Natalie in Eject | Leave a comment

Brothers in Law Wenn man mich nach Musikern aus Italien fragt, muss ich ehrlich gesagt passen, denn mehr als drei kriege ich spontan nicht zusammen. Und nein, ich zähle Eros und alle anderen Schnulzen-Könige jetzt mal nicht dazu. Neben A Classic Education und The Mojomatics reiht sich die dritte Band in meine Liste ein, Brothers in Law.

Letztes Jahr veröffentlichten die Jungs aus Pesaro ihre erste EP ‘Gray Days’ und tourten anschließend durch ganz Italien, um das gute Stück ordentlich zu promoten. Abzusehen ist natürlich, das nach einer EP schon bald ein Album folgt, was nun der Fall ist. Read more

Share Button

Young Unknowns in der 8mm Bar

Posted on by Natalie in Allgemein, Eject | Leave a comment

young_unknowns Am Donnerstag noch nichts vor? Kein Valentinstags-Date in Aussicht? Vielleicht solltet ihr euch gerade deswegen in die Bar der einsamen Herzen begeben und den Young Unknowns aus Brooklyn lauschen. Ich kann euch nicht versprechen, dass ihr danach eure große Liebe findet, aber vielleicht verliebt ihr euch ja in die Band, in Sängerin Meredith, die Musik, oder auch die Bar an sich. Lasst euch überraschen was der Abend bringt und schaut in der 8mm Bar in der Schönhauser Allee vorbei!

Ihr Debüt lieferte das Vierergespann mit der EP ‘You Are A Young Unknown’, welche seit Oktober 2012 erhältlich ist und ihr hier anhören könnt. Read more

Share Button

Video der Woche: Gayze / East Coast Dying | Done to My Love

Posted on by Natalie in Eject, Video der Woche | Leave a comment

Das Tyler T. Williams einen Hang dazu hat dramatische Geschichten zu erzählen, ist spätestens nach vorherigen Arbeiten, u.a für Youth Lagoon und Coma Cinema, klar. Seine Videos sind filmische Meisterwerke, die eher an Kurzfilme erinnern als an klassische Musikvideos. Für die befreundete Band Gayze aus seiner Heimatstadt Boise in Idaho hat er erneut ein besonderes Glanzstück kreiert. Das Video versetzt dich im typischen Williams Stil zurück in die 50er Jahre und vereint zwei brandneue Songs der Garage Psych Band – ‘East Cost Dying’ sowie ‘Done to My Love’. Read more

Share Button

Rodriguez / Searching for Sugar Man

Posted on by Natalie in Allgemein, Eject | Leave a comment

RodriguezWas ist eurer Meinung nach das beste am Reisen? Ich zum Beispiel liebe es Unbekannte kennen zu lernen, die später zu Freunden werden. Ich liebe es neue Kulturen zu erleben und Geschichten zu erfahren, die mir vielleicht nie zu Ohren gekommen wären. Über eine ganz besondere, die mich zutiefst berührte, hörte ich in Südafrika. Während meines Aufenthalts in Kapstadt sah ich die Dokumentation ‘Searching for Sugar Man’ über den Musiker Sixto Rodriguez. Seine kurze Musikkarriere startete in den 70er Jahren in Detroit. Der junge Mexikaner sollte zum zweiten Bob Dylan Amerikas werden, doch der erhoffte Erfolg blieb aus – in ganz Amerika verkauften sich lediglich sechs Stück seines Albums. Während Rodriguez sein Schicksal akzeptierte und sein Geld zukünftig als Bauarbeiter verdiente, wurde er ungeahnt in Südafrika zum Megastar. Read more

Share Button

Introducing mit FIDLAR, Shields und VIMES

Posted on by Natalie in Eject | Leave a comment

introducing

Die monatlich stattfindende Veranstaltungsreihe Introducing hat ja schon so einige Highlights seit ihrem Start letztes Jahr zum Vorschein gebracht, aber ab nächste Woche Mittwoch kommen die absoluten Überflieger! FIDLAR aus Los Angeles, Shields aus Newcastle upon Tyne und VIMES aus Köln (die kurzfristig für PS I Love You eingesprungen sind) geben sich die Ehre für Termine in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München. Und weil das Intro Magazin uns Musikjunkies so sehr liebt, ist die ganze Reihe sogar umsonst. Read more

Share Button